Weiter zum Hauptinhalt
null

IN PARTNERSCHAFT MIT WATERAID

Conserve Every Drop Project

Wasser ist eine der wertvollsten Ressourcen, zu deren Schutz wir beitragen wollen. Im Einklang mit unseren Nachhaltigkeitsverpflichtungen und der Initiative 7 Rules haben wir uns mit WaterAid für das Projekt Conserve Every Drop zusammengeschlossen. Dieses zweijährige Projekt, welches vollständig von GANT finanziert wird, verfolgt das Ziel, den Wasserschutz in der Region Bangalore in Indien zu verbessern und den Menschen den Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen zu ermöglichen.


Meilenstein: Die erste Regenwassersammelanlage wird derzeit gebaut.

null

DIE STRATEGIE

Unser Ziel ist es, 10 Regenwassersammelsysteme zu errichten, um 10 Gemeinden in der Region Bangalore in Indien mit Frischwasser zu versorgen. Außerdem werden wir innovative Anreicherungsstrukturen zum Schutz und zur Aufstockung des Grundwassers entwickeln, um eine gesunde Wasserversorgung für künftige Generationen zu gewährleisten.

null

DIE PARTNERSCHAFT

"Durch die Partnerschaft mit WaterAid im Rahmen des Conserve Every Drop-Projekts können wir unsere Ressourcen reinvestieren und Gemeinden, mit denen wir seit langem zusammenarbeiten, direkt unterstützen sowie Tausenden von Menschen Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen verschaffen", sagt Jessica Cederberg Wodmar, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit und Innovation bei GANT.

null

DER EINFLUSS

Aufgrund wiederkehrender Dürren, der Erschöpfung des Grundwassers und unzureichender Wassereinsparung ist der Bezirk Bangalore in hohem Maße gefährdet und leidet etwa vier Monate im Jahr unter Trinkwasserknappheit. Durch die Wiederbelebung lange vernachlässigter traditioneller Wasserquellen und die Verbesserung ihrer Leistung sowie der sanitären Einrichtungen wird das Projekt "Conserve Every Drop" voraussichtlich direkt und indirekt 15 000 Menschen einen nachhaltigen Zugang zu sauberem Wasser verschaffen.

null

DIE ZUKUNFT

"Im Einklang mit unserem Auftrag und unserer Vision, den Gemeinden einen nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen, wird dieses Projekt die Beteiligung der Bevölkerung, insbesondere von Frauen und Jugendlichen, an der Entwicklung von Wasserschutzmaßnahmen in den ausgewählten Gebieten sicherstellen. Dies wiederum wird den lokalen und bundesstaatlichen Regierungen das Vertrauen geben, diese Maßnahmen in ihren Gebieten auszuweiten"", sagt Vikas Kataria, Direktor für Ressourcenmobilisierung bei WaterAid India.