Weiter zum Hauptinhalt
Sites-Gant-DACH-Site
Shirt guide

Wie sie ihre Hemdärmel richtig hochkrempeln

THE SHIRT GUIDE

Situation: Sie müssen sich ein wenig die Hände schmutzig machen.

1. Knöpfen Sie die Manschette auf. (Das gilt auch für den Handschuhknopf* zum Schließen des Ärmelschlitzes, wenn das Hemd mit heruntergekrempelten Ärmeln getragen wird.)

2. Krempeln Sie den Ärmel hoch, indem Sie an der Manschettennaht beginnen. Übertreiben Sie es aber nicht mit der Genauigkeit.

3. Krempeln Sie noch zwei- oder dreimal weiter nach oben, bis knapp oberhalb des Ellbogens.

4. Randbemerkung zum Style: Beim Hochkrempeln wird der Ärmel immer enger.

*Knapp oberhalb der Manschetten haben Anzugshemden oft einen vertikalen Schlitz im Ärmel, der unter einer Knopfleiste verborgen ist. Dieser Schlitz soll das Hochkrempeln erleichtern. Ein Handschuhknopf ist dazu gedacht, diesen Schlitz zu verschließen, wenn er nicht benötigt wird ‑ also wenn das Hemd normal mit hochgekrempelten Ärmeln getragen wird.

 

Situation: Der Bürotag ist zu Ende. Zeit für Happy Hour!

Hinweis: Bei dieser Methode entstehen weniger Falten, der Stoff knittert also weniger. Sie eignet sich besonders dann, wenn Sie einen Pulli oder eine andere Stoffschicht über dem Hemd tragen.

1. Krempeln Sie den Ärmel an der Manschette auf links und falten Sie ihn einmal an der Manschettennaht.

2. Meist werden hier zwei Falten ausreichen, so dass das Ärmelende knapp unterhalb des Ellbogens liegt. Damit das ganze ordentlich aussieht, stecken Sie überstehenden Stoff in die Faltung.

Situation: Draußen ist es warm. Sie wollen sich ein wenig abkühlen, ohne dabei beim Style zurückzustecken.

1. Krempeln Sie den Ärmel vom Manschettenende aus in einer einzigen Falte bis knapp unterhalb des Ellbogens hoch, also praktisch auf links.

2. Falten Sie ihn ein weiteres Mal hoch, diesmal in der Mitte vom tiefsten Punkt aus gesehen.

3. Nach ein bisschen Zurechtrücken sollten Sie in der Lage sein, dieses schon etwas fortgeschrittene Manöver hier zu beenden ‑ eine aufgeräumte, eher symmetrische Faltung fast ganz ohne Verdrehung.